Makrelen in Ribeira

Makrelen in Ribeira

Wir sind heute mit tollem achterlichem Wind von Muros nach Ribeira gesegelt. Kurz vor Ribeira haben wir uns 5 Makrelen und einen Knurrhahn geangelt und eben mit Möhren und Knoblauch verputzt. Ich hätte gar nicht gedacht, in Spanien noch auf Makrelen zu treffen – aber umso besser, die sind gebraten nämlich echt lecker!
Morgen ist Hafentag in Ribeira, bevor es übermorgen zum vorerst letzten spanischen Hafen Baiona geht.

Hafentag in Riveira (pardon, nicht Ribeira)

2

2 thoughts on “Makrelen in Ribeira

    • Author gravatar

      Habe eben gelesen, dass Makrelen an den europäischen Atlantikküsten und sogar im Mittelmeer vorkommen. Das heißt, ihr könntet euer Möhrenlager wieder auffüllen.
      Wurden die Fische eigentlich mit der 50 Jahre alten Hochseeangel gefangen? Dann würde die ja jetzt endlich mal ihrem Namen entsprechend zum Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert