Olá Portugal!

Olá Portugal!

Der Wetterbericht hat für heute noch 4 Windstärken angekündigt und ab morgen ziemliche Flaute. Daher haben wir den Wind genutzt und sind heute um 7.00 Uhr bereits weitergefahren und nun fest in Póvoa de Varzim, im 2. Hafen von Norden aus in Portugal, nur noch 17 Seemeilen vor Porto. Dort muss Lutz am Montag sein Flugzeug nach Bremen kriegen. Theda steigt in Bremen in das Flugzeug, mit dem Lutz dort ankommt – sie können sich dort also abklatschen – und ist um 23.50 Uhr Ortszeit hier in Porto, wo ich sie am Flughafen abholen werde. Ja, ja, das ist das leidige an den Gesellschaftsreisen – nie ist man sein eigener Herr – wie schon Methusalix in „Asterix bei den olympischen Spielen“ bei der Besichtung der Akropolis bemerkte, als er mit seinen 96 Jahren eigentlich noch etwas den jungen Griechinnen hinterherschauen möchte, der Reiseleiter aber zum Aufbruch ruft.
Jetzt müssen wir uns gleich noch drum kümmern, wie das hier mit der Uhrzeit ist – ich meine, eine Stunde zurück.

Heute sind wir mit der Metro nach Porto gefahren. Die Eisenbrücke über den Douro, die die beiden Städte Porto und Vila Nova de Gaia verbindet, stammt übrigens wie der Eiffelturm von Gustaf Eiffel.

3

3 thoughts on “Olá Portugal!

    • Author gravatar

      Na, das war dann ja die richtige Entscheidung , heute schon zu starten.
      Dein Zitatenschatz scheint ja unbegrenzt zu sein. Hast du eigentlich die Hefte alle an Bord oder ist das alles „by Head“?
      Deine ganze Mischpoke hat uns heute nach ihrer Megawanderung im Teuto heimgesucht. Hatten alle einen Bärenhunger.
      Hauptthema war natürlich der Blog eines einzelnen Seefahrers.

    • Author gravatar

      Hallo Dirk,
      Porto ist wirklich eine sehr schöne Stadt.
      Portugal war eine der ersten Reisen, die ich zusammen mit Bettina unternommen habe. Herrlich! Genieße es!
      LG Roland

    • Author gravatar

      Was sind denn das für Fische auf einem der Fotos?
      Ich dachte erst, das seien zum Trocknen aufgehängte Socken.
      Die Umgebung sieht ja ziemlich robust aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert