Portsmouth

Portsmouth

Mit dem Morgenhochwasser haben wir Hythe Marina Village verlassen und sind zu Holgers letzter Etappe nach Portsmouth aufgebrochen. Bei dem herrlichen Wetter an einem Sonntag war der Solent rappelvoller Wasserfahrzeuge aller Art. In Portsmouth hatten wir auf der Stadtseite einen Liegeplatz gebucht, direkt unter dem Wahrzeichen von Portsmouth, dem Spinnaker-Tower und wieder mal mitten in der City – einfach toll!
Auch in Portsmouth hat die deutsche Luftwaffe ganze Arbeit geleistet – lediglich der alte Fischereihafen blieb verschont.
Morgen verlässt Holger die good old Lady und mich leider schon wieder – das hat richtig Spaß gemacht!
Ich bleibe noch eine Nacht, da ich mich morgen früh bereits um 1.30 Uhr auf den Weg nach Brighton machen müsste – einen Tag später immerhin erst um 2.30 Uhr!
1

1 thought on “Portsmouth

    • Author gravatar

      Der Tower ist ja wirklich eine Augenweide; durch die beiden Menschen am Seil wird die Größe erst so richtig deutlich.
      Die „Hochstapelei“ derBoote ist ja eine interessante, platzsparende Lösung. Nur das Einparken stelle ich mir etwas speziell vor. Macht das evtl. ein großer Hubsteiger? Kranen ist ja wohl nicht möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert